Über mich

Mein Name ist Ulrike Karolyi, ich bin verheiratet und wir haben eine erwachsene Tochter. Ich wurde am 16.11.1959 in Knittelfeld geboren, habe nach der Matura die Pädagogische Akademie besucht, dann die Konzessionsprüfung für die Gastronomie gemacht und zusammen mit meinem Mann einen Gastronomiebetrieb geführt.  Nebenbei habe ich mich  für gesunde Ernährung und für alternative Behandlungen bei chronische Krankheiten beschäftigt. Am meisten hat mich Hulda Clark („Heilung ist möglich“) fasziniert, so bin ich vor ein paar Jahren bei der Bioresonanz gelandet. Dabei hab ich auch mein Interesse für Parasiten und Umweltgifte entdeckt.

Nebenbei experementiere ich gerne, handwerke, mache selber Essige und setze Kräuterschnäpse an, sammle Wildkräuter, Beeren, Pilze, hab einen Obst- und Gemüsegarten und seit einem Jahr auch Legehennen. Da ich auch gerne baue, hab ich mir in unserem Haus im Erdgeschoß ein Geschäftslokal, die Aurastube eingerichtet.

Alles was ich mache, tue ich gerne und mit Leidenschaft, wenn es nicht mehr so ist, mache ich etwas anderes.

Titel und Diplome kann ich keine vorweisen, ich bin gerne Autodidakt und bestimme selber, wo und wie ich mir mein Wissen aneigne.

Die Heilung von körperlichen und psychischen Gebrechen ist in Österreich ausschließlich Ärzten vorbehalten. Selbst als Ernährungsberater dürfen nur Ausgebildete mit Diplom arbeiten, so hab ich mir gedacht, ich putze die Aura und nenne mich „Auraputzfrau“. Die Aura reinigen ist noch nicht verboten, die Wissenschaft glaubt ja nicht einmal, dass es sie gibt.

Ich bekenne mich zur Esoterik, weil es eben auf dieser Welt nicht nur Materie (Stoffliches) gibt, sondern auch Energie, Lebensenergie, Bioelektrizität, Aura, Chi, Prana, Orgon, Biophotonen … oder wie immer man das nennen mag. Es ist wie bei einem Buch, das nicht nur aus Papier und Druckerschwärze besteht, sondern auch einen geistigen Inhalt, eine Information hat und dadurch bei uns mehr auslöst, als die reine Materie.

Ich kann und darf keine Heilung versprechen, aber ich helfe gerne bei der Suche nach den Ursachen, wenn Sie Symptome, aber keine schulmedizinische Diagnose haben oder sich einfach unwohl fühlen, müde und ausgebrannt sind (Burnout) und nicht wissen, woran das liegen könnte. Der Körper zeigt über das Bioresonanzgerät sowohl körperliche als auch seelische Ursachen energetisch an, was ihm fehlt oder (und) wovon zuviel ist und welche Kräuter oder andere Mittel aktuell hilfreich sind, bestimmte Organe zu unterstützen oder bei bestimmten Krankheiten die Heilung zu fördern.

Mithilfe von Bioresonanz hab ich mich selber therapiert, es zeigt mir jeden Tag, wo ich gesundheitlich stehe und was ich aktuell ändern kann, damit es mir gut geht. Bioresonanz kann helfen, den Körper von störenden Einflüssen zu befreien und die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Eigentlich sollte man es wie in der chinesischen Medizin halten, sich um Gesundheit kümmern, solange man keine ernsthafte Krankheit hat, aber selbst da ist es nicht zu spät, auch neue Wege zu gehen.

Meiner Meinung und Erfahrung nach muss man eventuell auch seinen Lebensstil ändern, wenn der Körper energetisch aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Wunder kann auch die Bioresonanz nicht immer erbringen, wenn Sie selber nicht bereit sind, an ihrem Lebensstil etwas zu ändern.

Damit Sie diese Technik und mich kennenlernen können, werde ich 2018 Termine einrichten, wo Sie gegen eine Gebühr von 20€ durch einen Kurzscan über Ihren aktuellen energetischen Zustand Auskunft bekommen und erfahren, was Sie für sich Gutes in Form von Kräutern oder Lebensmittel  tun können. Dann können Sie immer noch entscheiden, ob Sie dieser Technik und mir Vertrauen schenken wollen und einen Termin für eine umfangreichere Testung und energetische Behandlung machen wollen.

Als Energetikerin bin ich verpflichtet, Sie zu informieren:

Bei der NLS Bioresonanz handelt sich um ein Verfahren, das in der klassischen Schulmedizin bisher weder wissenschaftlich anerkannt noch als bewiesen gilt.

Es handelt sich um eine energetische Messung und Therapieform. Ich habe keine schulmedizinisch anerkannte Ausbildung, ich bin Autodidakt, eine Auraputzfrau, wie ich mich nenne, ich stelle keine medizinischen Diagnosen, darf keine Medikamente verschreiben und ich heile keine Krankheiten im herkömmlichen Sinn, ich reinige nur Ihre Aura von Störfeldern und empfehle, welche natürlichen Mittel die richtige Schwingung für Ihre Aura haben.

Selbstverständlich ersetzt der Besuch bei mir keinesfalls schulärztliche Diagnose- und Therapieverfahren. Informationen und Aussagen meinerseits beziehen sich ausdrücklich nicht auf medizinische Indikationen, sondern sind bestenfalls Ergänzung im energetischen Bereich. Aus eigener Erfahrung kann ich nur jedem empfehlen, die Schulmedizin und Naturheilverfahren zu nutzen, sie können sich hervorragend ergänzen.